Liefer- und Geschäftsbedingungen

Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen. Firma Catering Service Weiser ist jederzeit berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen mit einer angemessenen Kündigungsfrist zu ändern oder zu ergänzen.

1. Unsere Angebote sind unverbindlich. Kleine Abweichungen und Änderungen unserer Beschreibungen sind möglich. Das jeweilige Partyserviceheft verliert mit Erscheinen einer neuen Ausgabe seine Gültigkeit.

2. Die Preise verstehen sich ab Betriebsstätte des Unternehmen Catering Service Weiser inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Transportkosten gehen zu lasten des Kunden, außer es sind andere Vereinbarungen getroffen worden.

  • - Die Zahlung der Rechnung ist bei Übernahme fällig oder 10 Tage nach Rechnungserhalt ohne Abzug von Skonto zahlbar. Auf Rechnungen, die innerhalb von 10 Tage nach Rechnungserhalt nicht beglichen worden sind, werden Verzugszinsen erhoben.

3. Alle vom Auftragnehmer angelieferten Materialien und Gegenstände mit Ausnahme der Lebensmittel/ Getränke stehen und bleiben im Eigentum des Auftragnehmers und werden nur leih- bzw. mietweise überlassen.

4. Der Kunde verpflichtet sich, die Gegenstände pfleglich zu behandeln und im gereinigten einwandfreien Zustand zurückzugeben. Fehlmengen, Bruch und Beschädigungen, auch an Transportbehältern, gehen zu Lasten des Kunden. Bei Verlust hat der Kunde Schadenersatz in Höhe des Kaufpreise(= Wiederbeschaffungswert) zu leisten. Bei nicht gereinigtem Geschirr berechnen wir eine Pauschale in Höhe von 10% des Auftragwertes.

5. Die Lieferung erfolgt nach bestem Wissen und Gewissen von fachlich geschultem Personal. Es muss mit Zeitverschiebungen gerechnet werden. Für Schäden, die durch höhere Gewalt entstehen, übernehmen wir keine Schadenersatzansprüche.

6. Der Kunde hat die Ware nach mit ihm zumutbarer Gründlichkeit zu prüfen. Bei etwaigen Unstimmigkeiten oder Abweichungen der Lieferung sind diese sofort schriftlich zu fixieren oder Catering Service Weiser ist umgehend telefonisch zu benachrichtigen.

7. Bei nachweislichen Mängeln können wir nach unsere Wahl nachbessern oder kostenlosen Warenersatz liefern. Ein Recht auf Wandlung oder Minderung entfällt, falls Mängel oder Minderleistungen erst später beanstandet werden.

8. Gemäß des Bundesschutzgesetzes (BDSG) machen wir darauf aufmerksam, dass die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV- Anlage verarbeitet und gespeichert werden. Persönliche Daten werden selbstverständlich vertraut behandelt.

9. Gerichtsstand: Erfüllungsort und Gerichtsstand ist der Sitz von Catering Service Weiser. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Haben Sie weitere Fragen oder Wünsche, rufen Sie uns an oder nutzen Sie
unser Kontaktformular.